Projekte 2018-08-23T11:22:54+00:00

Projekte

Notwendig werdende archäologische Rettungsmaßnahmen haben in den zurückliegenden Jahren mehr und mehr zugenommen und können von der staatlichen Denkmalpflege nicht mehr alleine bewältigt werden.

Die Ausgrabung und Dokumentation gefährdeter archäologischer Objekte und Fundstellen erfordert fachkundiges Wissen, das von qualifizierten Ausgrabungsfirmen angeboten wird. Die Qualifikation wird durch die hessenARCHÄOLOGIE sowie durch die Mitgliedschaft im Berufsverband freiberuflicher Kulturwissenschaftler (BfK) gewährleistet.

In enger Zusammenarbeit mit der Denkmalfachbehörde (hessenARCHÄOLOGIE) werden beauftragte archäologische Maßnahmen durchgeführt.

Beispielhaft werden an dieser Stelle einige wenige kleine und große Projekte vorgestellt, die von der WiBA in der Vergangenheit durchgeführt wurden.

error: Content is protected !!