Grabhügel bei Trendelburg

Im „Sieler Holz“, einem Waldgebiet bei Trendelburg, Kr. Kassel, liegt eine Nekropole von fünfzehn Hügelgräbern, die vermutlich in die mittlere Bronzezeit (1500-1200 v. Chr.) datieren. Für einen geplanten Windpark musste eines der Gräber im Frühjahr 2017 vollständig ausgegraben werden. Unter der Hügelschüttung fand sich ein Steinkreis von 10 bis 11 m  Durchmesser und bis zu drei Lagen hoch erhalten. Trotz intensiver Suche konnte keine Bestattung im Inneren gefunden werden.